Ästhetische und funktionelle Bruststraffung in Bern

Neu erweckte, strahlende Weiblichkeit: Bruststraffung zur Wiederherstellung der natürlichen Kontur und neues  Selbstvertrauen

Die weibliche Brust spielt eine wichtige Rolle bei der Definition von Weiblichkeit und Sexualität. Eine Brusterschlaffung stellt für viele Frauen eine unangenehme Belastung dar.

Häufig trifft dies nach einer Schwangerschaft, der Stillzeit oder einer starken Gewichtsabnahme ein. Auch Sport und gezielte Übungen helfen nicht, wenn schwaches Bindegewebe für das Absacken verantwortlich ist.

Durch eine Bruststraffung kann die natürliche Kontur der Brüste wiederhergestellt werden. Wohlbefinden und Zufriedenheit mit dem eigenen Körper verbessern sich erheblich.

Termin buchen

Bruststraffung in kurz

Klinikaufenthalt: 1 Tag stationär

Anästhesie: Vollnarkose

Nachbehandlung: spezieller Stütz-BH (6 Wochen)

Schmerzen: mittel

Haltbarkeit: dauerhaft

Gesellschaftsfähigkeit: 2 Wochen


Für wen ist eine Bruststraffung sinnvoll?

  • Patienten mit großen und erschlafften Brüsten
  • Patienten mit erschlafften, kleinen Brüsten
  • Patienten mit asymmetrisch erschlafften Brüsten
  • Patienten mit erschlafften Brüsten und funktioneller Bewegungseinschränkung

Bruststraffung

Allgemeine Informationen

Je nach Ausmaß des Befundes setzen wir eine von mehreren Methoden ein, um der Brust ihre gewünschte Form und Kontur wiederzugeben:

Bei einer leichten Brusterschlaffung (auch Ptosis genannt) ist die periareoläre Straffung (oder „Donut Breast Lift„) eine gute Option, da sie nur einen kleinen Schnitt rund um die Brustwarze erfordert. Diese Methode ist geeignet, wenn der Hautüberschuss an der Brust nicht sehr groß ist.

Bei einer ausgeprägteren Erschlaffung und Dehnung der Haut kann eine T-Inzision der Brust erforderlich sein, bei der die Schnitte um die Brustwarze herum und dann weiter vertikal nach unten in die Brustfalte und seitlich verlaufen. Es entsteht eine Narbe in Form eines umgedrehten “T” (daher der Name). Bei dieser Technik wird ein Teil der überschüssigen Haut unterhalb der Brustwarze entfernt, die Brustwarze angehoben, was zu einem gleichmäßigen, ästhetischen Gesamtbild führt. Die T-Inzision ist für Bruststraffungen und Brustverkleinerungen mit mittleren bis großen Hautüberschuss geeignet.

Gerade bei sehr großen Brüsten kann es notwendig sein, neben der Straffung der Haut auch das Brustvolumen zu reduzieren. Dabei kann überschüssiges Brustgewebe entfernt werden, um den Brüsten ein natürlicheres und jugendlicheres Aussehen zu verleihen. Dies kann mittels einer innovativen Operationstechnik, der Lipo-Brustreduktion, erreicht werden.

Beratungsgespräch vereinbaren

Bruststraffung in Bern

  • Individuelle Beratung & Behandlung
  • Bewährte Operationsmethoden mit innovativen Techniken
  • Zahlreiche durchgeführte Operationen von einem erfahrenen Chirurgen
  • Persönliche Nachbehandlung

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin in unserem Haus!